Nachbarschaftshilfe in Karlstadt, Arnstein, Eußenheim & Thüngen

Das Leben vieler Menschen verbessern

Durch die schnelle Ausbreitung von Covid-19 müssen sich viele Menschen im alltäglichen
Leben einschränken. Für Personen der Risikogruppen kann schon ein Einkauf zur
potenziellen Gefahr werden. Um diesen Menschen im momentanen Ausnahmezustand unter
die Arme zu greifen, haben wir- einige Schüler des Johann-Schöner-Gymnasium Karlstadt-
uns dazu entschlossen das Projekt ,,Nachbarschaftshilfe“ in Karlstadt und Umgebung zu
gründen.

 

Hierbei können Bedürftige sich bei den angegebenen Kontakten melden und ihr Anliegen
äußern. Dieses wird dann an entsprechende Schüler weitergeleitet.

 

Angefangen hat das Projekt mit der Idee, dass auch wir einen Beitrag zur Gesellschaft
leisten können. Schon kurze Zeit später fanden wir uns in einer Videokonferenz wieder, in
der die Details ausgearbeitet wurden.

 

Wir hoffen nun Zuwachs zu unserem Helferteam zu erfahren, denn wenn wir alle Solidarität
zeigen, schaffen wir es gemeinsam, diese schwierige Zeit zu bewältigen.

Sie möchten helfen?

In Zeiten wie diesen ist Solidarität besonders wichtig und Jeder kann seinen Teil zu einem guten Miteinander beitragen!

 

Sie brauchen Hilfe?

So funktioniert unser Angebot:

Sie machen sich Gedanken was Sie brauchen und nehmen Kontakt zu uns auf

Wir vermitteln Sie an einen Helfer und erfüllen Ihre Bitte

Der Helfer bringt Ihnen alles wie vereinbart nach Hause

 

Jeder Mensch, der sich für etwas engagiert, hat eine bessere Lebensqualität als andere, die nur so dahinvegetieren.

Bruno Kreisky

 
 

Kontaktieren Sie uns

Karlstadt & Ortsteile 09353/909696

Gemeinde Eußenheim & Thüngen 09350/992228

Arnstein & Ortsteile 09351/9093344

  • Instagram
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now